Tiere haben endlich eine Lobby!

Menschen auf einer Demo

Die DTL bei der Wir haben es satt-Demo

Am 20.01. treten wir auf der Wir-haben-es-satt-Demo in Berlin für mehr Tierschutz und Klimagerechtigkeit in der Landwirtschaft ein. 🪧📣

Daher gehen wir gemeinsam mit Bäuer*innen und Tierschützer*innen auf die Straße und fordern den radikalen Umbau der Agrarindustrie. Ganz oben auf der Liste unserer Forderungen steht die vollständige Abschaffung der Anbindehaltung! #LasstDieKuhLos ⛓💥🐄

Wenn ihr in der Nähe seid: Kommt rum! Wenn ihr in Nürnberg seid: Wir organisieren eine kostengünstige Anfahrt mit der Bahn ab Nürnberg. Abfahrt ca. 7 Uhr, zurück in Nürnberg ca. 22 Uhr.

  1. Januar 12 – 16 Uhr, Willy-Brandt-Haus, Berlin.

Beitragsbild mw238 Lizenz CC BY-SA 2.0 DEED

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Die Protestpostkarte wurde erfolgreich versendet. Gemeinsam setzen wir uns für die Rechte und den Schutz der Tiere ein.

Um unsere wichtige Arbeit fortzusetzen und noch mehr Tiere schützen zu können, sind wir auf Deine Spenden angewiesen. Jede Spende hilft uns, Missstände aufzudecken, Tiere zu retten und ihre Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern.

Bitte unterstütze die Deutsche Tier-Lobby mit einer Spende und trage dazu bei, dass wir auch in Zukunft für die Tiere da sein können.

Fülle einfach das Formular aus und wir versenden deine Protest-Postkarte:

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren Aktions-Newsletter und folge uns auf Social Media!