Gemeinsam mit mehreren Tierschutzorganisationen, fordert die Deutsche Tier-Lobby Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Baden-Württemberg) in einem offenen Brief dazu auf, sich für ein schnelles Ende aktuell bestehenden Missstände in seinem Land einzusetzen.

Skandalöse Tierquälereien im Schlachthof Gärtringen, fortlaufende Verstöße gegen das bestehende Tierschutzgesetz in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Rottweil, herzlose Tiertransporte von Kälbern in Drittländer und qualvolle Tierversuche an nichtmenschlichen Primaten sind nur einige der aus unserer Sicht untragbaren Zustände, die in Baden-Württemberg dringend beendet werden müssen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.