Tiere haben endlich eine Lobby!

Deutsche Tier-Lobby trifft MdL Gisela Sengl

Offener Brief an baden-württembergischen Ministerpräsidenten Kretschmann

Gemeinsam mit mehreren Tierschutzorganisationen, fordert die Deutsche Tier-Lobby Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Baden-Württemberg) in einem offenen Brief dazu auf, sich für ein schnelles Ende aktuell bestehenden Missstände in seinem Land einzusetzen.

Skandalöse Tierquälereien im Schlachthof Gärtringen, fortlaufende Verstöße gegen das bestehende Tierschutzgesetz in einem landwirtschaftlichen Betrieb in Rottweil, herzlose Tiertransporte von Kälbern in Drittländer und qualvolle Tierversuche an nichtmenschlichen Primaten sind nur einige der aus unserer Sicht untragbaren Zustände, die in Baden-Württemberg dringend beendet werden müssen.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Die Protestpostkarte wurde erfolgreich versendet. Gemeinsam setzen wir uns für die Rechte und den Schutz der Tiere ein.

Um unsere wichtige Arbeit fortzusetzen und noch mehr Tiere schützen zu können, sind wir auf Deine Spenden angewiesen. Jede Spende hilft uns, Missstände aufzudecken, Tiere zu retten und ihre Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern.

Bitte unterstütze die Deutsche Tier-Lobby mit einer Spende und trage dazu bei, dass wir auch in Zukunft für die Tiere da sein können.

Fülle einfach das Formular aus und wir versenden deine Protest-Postkarte:

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren Aktions-Newsletter und folge uns auf Social Media!