Tiere haben endlich eine Lobby!

Deutsche Tier-Lobby trifft MdL Gisela Sengl

Treffen mit MdL Gisela Sengl (Bündnis 90 / Die Grünen) am 6.7.2020

Deutsche Tier-Lobby trifft MdL Gisela Sengl
Von Links: Henning von Lützow, Antonia Knoll, Sylvia van Eesbeeck, MdL Gisela Sengl und Lukas Feldmeier

Am 06.07. führte die Deutsche Tier-Lobby ein Abgeordnetengespräch mit der agrarpolitischen Sprecherin der Grünen im Bayerischen Landtag Gisela Sengl. Thematisch handelte das konstruktive Lobbygespräch unter anderem von dem kürzlich erzielten Kastenstandskompromiss, der aus unserer Sicht nicht weit genug geht und dem eine möglichst schnelle Abschaffung des Kastenstandes folgen muss. Außerdem haben wir mit Frau Sengl über die mögliche Ausgestaltung einer 4. Haltungskennzeichnungsstufe mit deutlich stärkeren Tierschutzanforderungen als üblichen (Verbands-)Bio-Siegeln. Hierzu wird es einen runden Tisch geben, der Landwirte und politische Vertreter mit einbezieht und Politik für Mensch und Tier gestalten wird.

Vielen Dank für Deine Unterstützung!

Die Protestpostkarte wurde erfolgreich versendet. Gemeinsam setzen wir uns für die Rechte und den Schutz der Tiere ein.

Um unsere wichtige Arbeit fortzusetzen und noch mehr Tiere schützen zu können, sind wir auf Deine Spenden angewiesen. Jede Spende hilft uns, Missstände aufzudecken, Tiere zu retten und ihre Lebensbedingungen nachhaltig zu verbessern.

Bitte unterstütze die Deutsche Tier-Lobby mit einer Spende und trage dazu bei, dass wir auch in Zukunft für die Tiere da sein können.

Fülle einfach das Formular aus und wir versenden deine Protest-Postkarte:

Um auf dem Laufenden zu bleiben, abonniere unseren Aktions-Newsletter und folge uns auf Social Media!